Über uns

Wir sind die Theatertruppe die "Liebestöter".

Wir sind nur eine Handvoll Leute.

 Herausgebildet aus der  Barther Amatheurtheatergruppe des Barther Theaters.

 Nach dem erfolgreichen Stück "BETTGEFLÜSTER", welches am 31.12.10 im Barther Theater Premiere hatte, wollten wir unser Stück nicht sterben lassen und beschlossen es  in kleinen Kreisen weiterhin  Leuten zu präsentieren, um ihnen Freude zu bringen.

Wir spielen teilweise mit neuer Besetzung und viele neue Szenen.

Geschrieben wurde es von mir. : Martina Saefkow.

Ich habe diese Truppe ins Leben gerufen, führe  die Regie und organisiere die  Auftritte und bin für die Werbung verantwortlich.

Kurz um , ich bin Hirn und Herz und Hand und Fuß dieser Truppe.

Ich bin gebürtige Bartherin und spiele seit 1994  Theater und bin (oder war) seit der Gründung des Barthers Theater 1999  Mitglied der Barther Theatergruppe.

Zu unserer Truppe gehören Christoph Rühling, als mein "nur im Stück" unsensibler, genervter Ehemann.

unsere Hilli (Hildburg Damer), die in die Rollen der besserwisserischen unsympatischen Schwiegermutter, mit Putzfimmel, der schrillen Westtante,  der grantigen Politesse, der aufdringlichen Vertretertussi und der gutgläubigen Polizistin  schlüpfen muss.

und Sylvia Anderson, die als verwirrtes Tantchen daherkommt, als arrogante Schwägerin Gerlinde, sowie als nette Cousine, aufdringliche männergeile  Nachbarin, lästige Stadt-und Versicherungsvertreterin und nervige Schwiegermutter Nr1 oder  2.

 

 Hilli und Silvia zusammen sind noch das süße diebische "Geschwisterpäarchen" der Gesandten Pinoccios.

 

An weiteren Szenen  und neuen Rollen wird gearbeitet.

Neu  mit dabei ist Willi Pauls in den Rollen des Versicherungsverteters 1 und 2, der SChwiegervaters und als Gesandter des Pinoccio.

 

 

Sylvia ,   Hilli,    Christoph,   Martina

Thomas,    Martina,      Willi,      Sylvia

Unser Christoph
meistere am 8.3.15 er seinen       1.Auftritt zusammen mit mir und Hilli im Stadtcafe Barth, zur Frauentagsfeier.

 

Er ist der Nachfolger von Thomas.



Westbesuch: Hilli in der Rolle der Westtante
Westbesuch: Hilli in der Rolle der Westtante
Hilli: in der Rolle der nervigen Schwiegermutter
Hilli: in der Rolle der nervigen Schwiegermutter
und hier noch mal Hilli : als Cousine
und hier noch mal Hilli : als Cousine
Schwiegervater
Schwiegervater

Unser Auftritt im Salzreich in Trinwillershagen am 22.06.13

Zum Bettgeflüster

In einer Partnerschaft hat man es nicht immer leicht, weder als Frau noch als Mann.

Manchmal ist es zum Verrücktwerden.

Immer die gleichen Probleme und ständig redet man aneinander vorbei und eigentlich kommt man gar nicht miteinander klar.

Wie läuft das bei anderen?

Tun die nur so oder führen die eine bessere Beziehung.

Was macht man falsch? Doch wenn man genauer hinschaut, muss man

 feststellen,dass es dort genauso ist.

In keiner Beziehung ist nur Friede, Freude, Eierkuchen.

Aber ehrlich gesagt, wäre es dann nicht auch ein bisschen langweilig?

Wenn man die ganze Sache von außen betrachtet, ist es plötzlich urkomisch.

Plötzlich stellen alle fest: "Guck mal, das ist  wie bei uns zu Hause."

Und dann müssen sie lachen und lachen eigentlich doch nur über sich selbst.  

 

 Warum Bettgeflüster?

Der Titel klingt nach "Liebe, Sex und Leidenschaft". Das ist leider gar nicht der Fall.

 Eigentlich geht es darum, dass alle darüber reden, aber keiner hat ihn wirklich.

Tja so ist das Leben.

Um wen geht es?

Natürlich geht es um die Probleme zwischen Mann und Frau.

 

Um den Mann, der nie zuhört,

was sie ihm so wichtiges zu erzählen hat,

sie könnte genauso gut mit der Wand reden,

der nicht ans Telefon geht,

obwohl er daneben sitzt, ist ja sowieso für sie,

der sich aufregt,

dass sie stundenlang telefonieren kann,

selber aber keine Lust hat,

sich stundenlang ihre Probleme  anzuhören,

der stets nur das Eine im Kopf hat,

leider bleibt es auch nur dabei,

da sie mit anderen Sachen beschäftigt ist,

 der es hasst einkaufen zu gehn,

obwohl sie soo gerne shoppen geht,

da sie überhaupt keine Sachen hat,

obwohl der Schrank voll ist,

der es nie schafft, die richtigen Worte zu finden,

da sie ihm jedes Wort im Munde umdreht,

der sich keine wichtigen "Familientage" merken kann,

was sie natürlich vorher schon weiß. 

 

Um die Frau, die ihren Mann gerne aus der Reserve lockt,

was er gar nicht lustig findet,

die nicht besonders technisch begabt ist,

obwohl er ihr die Dinge doch schon dreimal

in "Lichtgeschwindigkeit" erklärt hat,

die sich alles aufschreibt, damit sie es behält,

und er, der immer von allem nichts weiß,

die schon immer eine Vorahnung hat,

 "Dank" weiblicher Intuition,

was er natürlich für Blödsinn hält,

die ständig darauf wartet,

dass er ihr mal ein Kompliment macht,

obwohl er dieses Wort gar nicht kennt,

die ihm die Sachen rauslegen muss

und ihm sagen muss,

dass er sich rasieren soll

weil er es sonst gerne vergißt,

die ein Problem mit ihrer Figur hat,

was er überhaupt nicht versteht,

da er sie so liebt, wie sie ist.

 

Kommt Ihnen irgendwas davon bekannt vor?

 

 

 

 Mit dabei sind aber auch die Schwiegereltern,( die heiß geliebte böse Schwiegermutter),  Gerlinde die arrogante Schwägerin, Schwiegermutter Nr2., die männergeile Nachbarin, die Cousine, der nervige Westbesuch, der gutgläubige Polizist, die aufdringlichen  Versicherungs-Vertreter, der RTL Reporter, die verwirrte Oma, die grantige Politesse  und ...... wer sind eigentlich die Zeugen Pinocchios? ?

Alle sind ein bißchen verrückt, mal  mehr mal weniger...

Unsere Programme

Wir bieten  große  und auch kleine Programme  mit nur Mann und Frau Szenen an.

Dadurch sind wir flexibel, eventuell kurzfristig einsetzbar und auch auf keine große Bühne angewiesen.

Kleine oder große Bühnenteile (Sichtwände)  bringen wir mit.

Platz ist in der kleinsten Hütte! :)

Sollte die Feierlichkeit draußen stattfinden, so ist das ebenfalls kein Problem, da wir mit eigenem Verstärker, Lautsprecher und Mikroports (Funkmikros) bestens versorgt sind.

Wir spielen im Zweierpack, wie gewünscht 15 bis 30min (4 - 11 Szenen).

Noch lieber spielen wir  mit der ganzen schrägenTruppe  und etwas länger, dadurch wird das Programm viel  abwechslungsreicher und bringt mehr Schwung und natürlich mehr Lacher.. 

Gern bieten wir ein Programm bis zu 2 STunden, das müßte dann allerdings rechtzeitig geplant werden und kostet natürlich  mehr, da der Probenaufwand für uns sehr  hoch ist.

Wir richten uns nach Ihnen.

Uns ist egal, ob vor 10,  vor 100 Leuten oder mehr, hauptsache alle haben ihren Spaß.

Falls gewünscht bringen wir auch eine junge begabte Sängerin mit, die unser Programm etwas frischer und abwechslungsreicher macht.

Auf einem der "Links" können Sie sich einen Eindruck verschaffen.

Presseartikel in der OZ
Artikel von unserem Auftritt in Dummerstorf am 15.11.12
20121117-OZ-HP-DOB-15-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 917.4 KB

Hier surfe ich